Mittwoch, 22. Mai 2013

Bloggeburtstag, und ich hätte den beinahe verpennt.........


Heute schreibe ich seit zwei Jahren Blog. Hätte ich heute in der Mittagszeit nicht den Beitrag der Berliner Speisemeisterei gelesen, wäre es mir noch nicht mal aufgefallen. Steffen Sinzinger schreibt genau seit drei Jahren.
Ich dachte dann auch daran, das ich seit etwa zwei Jahren schreiben und hatte irgendwie Anfang Mai im Kopf. Ich habe dann nachgeschaut und es war der 22.Mai 2011.

Habe darüber überhaupt nicht nachgedacht und so ist nichts vorbereitet, kein Blog-Event, keine Geschenkeverlosung und auch keine Statistiken.

Jedoch möchte ich mich bedanken, bei Heike von Heikes Blog und bei Astrid von Arthurs Tochter kocht. Heike hatte meinen Blog sehr schnell entdeckt beide haben mir gerade am Anfang einige male mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen geholfen die richtige Richtung zu finden, denn ich bin ziemlich naiv an die ganze Angelegenheit rangegangen. 
Auch Manfred vom 100°C hat mich unterstützt, und vor allem hat er mich zu Facebook gelockt und das war ein ganz wichtiger Schritt weil es mir viele Kontakte erst ermöglicht hat über die ich mich sehr freue, auch Manfred danke ich. 

Was mache ich sonst heute, ich hatte kein Rezept in der Warteschleife, also zeige ich was es heute zu essen gab im Hause K.

Penne Rigate mit Champignonsauce, einfach und schnell gemacht und vegetarisch


Zutaten für 2:

  • 150 g Penne Rigate
  • 3 kleine Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Chilischote
  • 175 g Champignons
  • 2 El trockener Wermut
  • 200 ml Geflügelfond
  • 150 ml Sahne
  • 1/2 Zitrone
  • Basilikum
  • Butter
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz



Zubereitung:

Schalotten, Knoblauch und Chili putzen und klein schneiden, in etwas Butter mit Olivenöl in der Pfanne andünsten. Die Pilze, wenn nötig reinigen, etwa 1/3 der Pilze ganz fein hacken und zu den Schalotten geben, etwas salzen und weich köcheln lassen bis die keinen Saft mehr abgeben, dann den Geflügelfond und Wermut zufügen und etwa auf die Hälfte reduzieren.

Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

150 ml Sahne zu der Pilzpfanne geben und leicht cremig einkochen. Die restliche Champignon in dünne Blätter schneiden und wenige Minuten in der Sahne mit ziehen lassen. Mit Pfeffer, Salz und ein wenig frischem Zitronensaft abschmecken. Nudeln auf Teller verteilen, die Pilzsauce darüber geben und mit Basilikum bestreuen.
Uns hat es gut geschmeckt.

Kommentare:

  1. Lieber Wolfgang,
    ich gratuliere Dir von Herzen! Nach wie vor gibt es kaum einen Blog, der mich in seinem Purismus und seiner Stringenz so überzeugt, wie der Deine. Chapeau!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    vielen , vielen Dank, es freut mich natürlich wenn ich dich überzeugen kann und der Blog dir gefällt

    AntwortenLöschen
  3. Happy Blogbirthday! Auf weitere viele Jahre und die Pasta ist genau nach meinem Geschmack.

    AntwortenLöschen
  4. Danke zorra, vielen Dank für die guten Wünsche ich hoffe ich kann das erfüllen

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch zum lesenswerten und immer wiedererkennbaren Blog und zu den immer schöner werdenden Photos.

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Bloggeburtstag. Ich hoffe es wird noch viele geben. Die Penne Rigate mit Champignonsauce sieht sehr lecker aus und ist genau nach meinem Geschmack.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch Wolfgang. Ich verpenne meine Bloggeburtstage auch ständig aber eigentlich sind die mir auch wurst. Genauso wie meine richtigen Geburtstage. Der Tag, an dem ich meinen richtigen Geburtstag glatt vergesse wird auch noch kommen, da bin ich mir sicher. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hach, sie werden immer so schnell groß!
    Glückwunsch auch von mir, Wolfgang!

    AntwortenLöschen
  9. Alles Gute zum Geburtstag! Einen wirklich tollen Blog hast du.

    AntwortenLöschen
  10. dann stell ich mich mal an, in der gratulantenschlange : glückwunsch zu zwei aufregenden, abwechslungsreichen und genußvollen jahren. und glückwunsch auch an frau k. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Vielen lieben Dank für eure vielen guten Wünsche, das tut mir natürlich gut :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Glückwünsche zum Bloggeburstag auch von mir.

    Soll ich dir was sagen? Es ist wahrscheinlich symptomatisch...ich hatte vor einem Jahr meinen 2.Bloggeburstag auch fast vergessen. Vielleicht ist es ein ungeschriebenes Blogger-Gesetz: Wer den zweiten vergisst, bleibt dabei...oder so.
    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß, kreative Ideen und ganz viel Genuss für alle weiteren Bloggeburtstage!

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Ich gratuliere - auch wenn ich hier als Leserin erst ziemlich neu dabei bin...

    AntwortenLöschen