Seiten

Mittwoch, 23. April 2014

zum Weltbuchtag: die Kochbuchecke ist online


Heute ist der Welttag des Buches und nun ist sie online und für jeden erreichbar, die Kochbuchecke.







Die Idee hatte  Steffen Sinzinger von der Berliner Speisemeisterei, der ja auch die Sternekocher ins Leben gerufen hat.
Stefan hat die Seite gestaltet, umgesetzt und ist der Chef.

Auf der Seite werden die Kochbuchrezensionen von bis jetzt 5 Foodbloggern gebündelt und um eine Bewertungssystem ergänzt.
So erhält der Leser konzentriert die Informationen zu neuen , aber auch älteren Kochbüchern. Es sind verschiedenen Rubriken gebildet, so das jeder sehr übersichtlich genau die Bücher findet die ihn ganz persönlich interessieren.

Bisher gehören neben Steffen Sinzinger noch 
Nele Brugués von Pralinenwahnsinn  
Oliver Wagner von kochfreunde.com
Nikolai Wojtko von tartuffel.de
und ich zu den Juroren, wie Steffen sie nennt. 

Natürlich sind weitere Rezensenten willkommen, auf der Seite kann sich jeder bewerben. Ein eigenes Formular ist dafür eingerichtet.

Steffen hat eine optisch sehr ansprechende Seite gestaltet und ich denke sie wird sich mit der Zeit mehr und mehr auch mit interessantem und ebenso ansprechendem Inhalt füllen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen