Seiten

Dienstag, 15. Mai 2012

Grüner Spargel mit Radieschen - Salsa

Grüner Spargel ist bei uns eher selten, doch als Salat mögen wir den. Besonders wenn ich so guten bekomme, der war sehr frisch und zart, da waren nur die Enden abzuschneiden. 











Eine Mischung mit Radieschen und frischem Koriander habe ich versucht in Anlehnung an ein Rezept aus essen & trinken, dort gibt es ein Radieschen - Salsa zum Fleisch ich habe es zum grünen Spargel ausprobiert.




Zutaten für 2:

  • 500 g grüner Spargel
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 3 kleine Tomaten
  • 1 Chilischote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette
  • etwas frischen Koriander
  • 4 El Olivenöl
  • Pfeffer, Salz und Zucker





Den Spargel bissfest garen, abschrecken und abkühlen lassen.
Die Radieschen putzen und waschen, 15 g der Blätter beiseite legen, die Radieschen fein würfeln.


Die Tomaten entkernen und ebenfalls würfeln. Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote halbieren und säubern, dann in dünne Streifen schneiden.
Alles miteinander vermischen, kräftig mit Pfeffer, Salz und wenig Zucker würzen.
Die Radieschenblätter mit dem gewaschenen Koriander und dem Olivenöl und zwei El Limettensaft fein pürieren.


Kurz vor dem servieren zu der Radieschen - Tomatenmischung geben und vermengen. Den Spargel auf Teller verteilen und darüber die Radieschen - Salsa.
So hatten wir dann den Salat und auch das ist ein Blog - Event!

1 Kommentar:

  1. Genial!! Danke fürs Mitmachen, ich finde das Rezept super, vor allem das mit den Radieschenblättern klingt wirklich spannend; das habe ich noch nie probiert (bis jetzt bekam die immer nur meine Kaninchendame als besonderes Leckerli, aber das nächste Mal teilen wir uns mal die Blätter!) :-)

    AntwortenLöschen