Seiten

Freitag, 3. Februar 2012

Pfannengericht, Fisch mit Kartoffeln, Bohnen und Senfsauce

Bei Claus gibt es Freitags - Hausmannskost, und die schaut lecker aus, bei mir gibts Freitags Fisch. 


Heute ein Stück Rotbarsch nach einem leicht verändertem Rezept aus einer Kochzeitschrift die vor Jahren schon eingestellt wurde. 


Um diese Jahrezeit ist kochen mit regionalen und saisonalen Zutaten ja fast nicht möglich. Wenn, dann kommt das Gemüse aus dem Zuchthaus ( so sagt Frau K, und meint ein Gewächshaus ) oder aus Spanien. Da können es dann auch schon mal Bohnen aus Kenia sein, wie in diesem Rezept

Ein Essen das nicht viel Zeit braucht, würzig ist und so gut wintertauglich. Deftig und für mich Hausmannskost.





  • Zutaten für 2:
  • 400 g Fischfilet ( bei mir war es Rotbarsch)
  • 200 g Pellkartoffeln vom Vortag ( Bamberger Hörnchen)
  • 200 g Kenia - Bohnen
  • 1 - 2 El Mehl
  • 1 Schalotte
  • 200 ml Sahne
  • 2 - 3  Tl körnigen Senf
  • 100 ml Weißwein
  • 1/2 Bund Estragon
  • 1/2 Zitrone
  • Butter und Rapsöl
  • Pfeffer und Salz


Zubereitung:


Butter mit etwas Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Kartoffeln würfeln und im Fett schön braun anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen.
Die Bohnen putzen und waschen, halbieren und in reichlich Salzwasser etwa 10 Minuten bissfest garen, abschütten und abschrecken.
Den Fisch waschen, abtrocknen grob würfeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Das Mehl auf einem großen Teller geben und den Fisch darin wenden das er dünn mit Mehl überzogen ist.


In der Zwischenzeit die Schalotte schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In etwas Butter andünsten und mit dem Wein ablöschen, etwas einkochen lassen.


Dann die Sahne zugeben und den Senf und alles gut verrühren, einige Minuten einkochen lassen bis die Sauce leicht sämig wird. Das Estragon von den stielen ziehen und fein hacken, zum Ende zur Sauce geben. Die Senf - Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken.



Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und, wenn nötig noch etwas Butter in die Pfanne geben, die Butter erhitzen und den Fisch darin kurz anbraten, wenden und weiter braten, dann die Bratkartoffeln und die Bohnen unterheben.
Die Pfanne mit Pfeffer und Salz gut abschmecken. Alles auf zwei ( vorgewärmte ) Teller verteilen, die Sauce über das Fisch - Gemüse geben und alles noch heiß servieren.


Ich benutze für das Gericht lieber eine beschichtete Pfanne da mir da der Fisch besser gelingt.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen