Seiten

Montag, 5. März 2012

Nachschlag, und heute auch kein Rezept


Zum Food - Foto - Workshop noch ein kleiner Nachschlag, auch Gwex hat jetzt berichtet und Michael hat uns Bilder zur Verfügung gestellt von denen ich einige wenige hier zeigen möchte. 


Nur zur Klarstellung, diese Bilder stehen unter seinem Copyright!


Das erste Bild zeigt eine Übersicht auf der man gut sieht wie groß das eine Studio war:

















































So sah das erste Set aus:



































und etwas näher so:






























fast fertig, mit Salat ergab es dieses Bild, da hatten susa  und Gwex schon mitgewirkt:




















































hier ein sommerliches Gartenbild:


































das aber tatsächlich so aussah:







Ich hoffe ich habe mit den beiden Beiträgen und den Bildern ein klein wenig vermitteln können, das der Workshop eine spannende und interessante Angelegenheit war.






Ein Rezept gibt es heute auch nicht, denn das hat leider , mal wieder am Wochenende nicht so funktioniert wie ich es mir gewünscht hätte. 


Es gab Hähnchenbrust mit Linguini und Gorgonzola - Sauce, das war lecker, doch das Bild war eher unschön und ich wollte es nicht durch eine Deko in rot oder grün aufpeppen.


Auch wenn Sylvia das aus optischen gründen tun würde, mir wiederstrebt es Gedöns auf den Teller zu packen, alleine für die bessere Optik, wie etwa das berühmte Petersilienblatt oder den Schnittlauchhalm. Ich habe mich dagegen entschieden so etwas zu tun, nur dann schaut es ab und an eben etwas fad aus.


Die Sauce ist simple, aus Sahne, Geflügelfond, etwas weißem Wein und etwa 50 g Gorgonzola piccante. Viele Rezepte nehmen deutlich mehr Käse, mir wird die Sauce dann zu mächtig und der Gorgonzola piccante hat genügend Geschmack um die Sauce zu würzen.


Am Sonntag habe ich dann einen Schweinebraten gemacht, das Fleisch schaut gut aus, meine ich wenigstens: 


Doch das Ergebnis nach NT garen waren nicht so schön, also stelle ich es nicht ein und hoffe das ich am Mittwoch etwas koche, was sich einstellen lässt.

Kommentare:

  1. Kopf hoch..... wird schon wieder. Du liest dich aweng deprimiert.
    Koch mal wieder deine Lieblingsgerichte und erfinde Sie Neu

    Gruß
    Ron

    AntwortenLöschen
  2. Aesthetische Aufrüstung auf und rund um die Teller. Gottseidank hab ich keinen Platz in der Küche ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant, aber ob das zu Hause dann auch umsetzbar ist ohne das das Essen kalt ist? ;-)

    AntwortenLöschen